deutsche dichter de

Der Mensch ist bald vergessen

<p class="vers">Der Mensch ist bald vergessen      <br />
der Mensch vergi&szlig;t so bald,      <br />
der Mensch hat nichts besessen,      <br />
er sterb&acute; jung oder alt.</p>
<p class="vers">Der Mensch ist bald vergessen,      <br />
nur Gott vergi&szlig;t uns nicht,      <br />
hat unser Herz ermessen,      <br />
wenn es in Schmerzen bricht.</p>
<p class="vers">Wir steigen im Gebete      <br />
zu ihm wie aus dem Tod,      <br />
sein Hauch, der uns durchwehte,      <br />
tat unserm Herzen not.</p>