deutsche dichter de

Johannis Chrysostomi Worte

Die Königin' ergrimm't: Gedult kan überwinden!
Sie jagt mich aus der Stadt: des HErren ist die Welt;
Sie schneidet / der Prophet / ward durch die Qual gefällt.
Sie hat das Meer; im Meer kan Jonas Rettung finden!
Sie dreut mit Glutt: die nicht die Knaben könt entzünden.
Mit Löwen: Daniel wurd durch sie frey gestellt!
Mit Steinen: Stephanus drang so ins Himmels-Zelt.
Sie zückt das Schwerdt; das vor den Täuffer kont entbinden.
Sie greifft nach meinem Gutt: Verlust ist mein Gewinn;
Bloß kam ich auff die Welt / bloß fahr ich wider hin.
Sie schmäht: diß ist der Ruhm der Seelen die Gott liben.
Sie schlägt mein Bitten aus: der Himmel nimmt es an!
Sie wegert mir Verhör; itzt hört mich Jderman!
Sie bannt: Ich bin ins Buch des Lebens eingeschriben.