deutsche dichter de

In dem Lichte wohnt das Hell…

<p>In dem Lichte wohnt das Hell,<br />
Doch der Pfad ist uns verloren<br />
Oder unerklimmbar steil,<br />
Wenn wir au&szlig;er uns ihn steigen<br />
Werden wir am Abgrund schwindeln<br />
Aber in uns selbst, da zeigen<br />
Klar und rein die Pfade sich<br />
Glauben, Hoffen, Lieben, Schweigen,<br />
La&szlig; uns diese Pfade steigen,<br />
Da&szlig; wir nicht am Abgrund schwindeln.<br />
Wollte Gott herab sich neigen<br />
Und uns seine H&auml;nde reichen,<br />
Sieh den Gottessohn in Windeln!</p>