deutsche dichter de

Legende

Jeden Abend wartet sie in grauer  
Einsamkeit und sehnt sich nach dem Glück.  
Ach, in ihren Augen nistet Trauer,  
denn er kam nicht mehr zurück.  

Eines Nachts hat wohl der dunkle Wind  
sie verzaubert zur Laterne.  
Die in ihrem Scheine glücklich sind,  
flüstern leis: ich hab dich gerne.